Über uns

Wir sind Ihr Ansprechpartner vor Ort, wenn es rund um das Thema berufliche Bildung in Berlin geht. Als Koordinierungsstelle für Ausbildung und Migration wollen wir die Ausbildungsbeteiligung von jungen Migrant*innen und Geflüchteten in kleinen und mittelständischen Unternehmen erhöhen. Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern möchten wir verstärkt Unternehmer*innen mit Migrationsgeschichte für die Berufsausbildung gewinnen und strukturelle Hemmnisse im Kontext von Migration und beruflicher Ausbildung identifizieren, angehen und nachhaltig verändern.

 

Unter der Trägerschaft der BWK BildungsWerk in Kreuzberg GmbH sind wir als KAUSA Servicestelle Berlin seit Oktober 2013 aktiv. Das BWK BildungsWerk in Kreuzberg setzt sich schwerpunktmäßig für die Ausbildung von benachteiligten Jugendlichen ein.

 

Wir beraten Sie gerne in Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Russisch und Kurdisch.

 

Brückenfunktion

Wir zeigen die Chancen der betrieblichen Ausbildung für Unternehmer*innen, Geflüchtete, Jugendliche mit Migrationshintergrund sowie deren Eltern auf

  • gezielte Ansprache von Geflüchteten in den Gemeinschaftsunterkünften und Willkommensklassen
  • gezielte Ansprache von Jugendlichen in den Schulen und deren Eltern 
  • Vermittlung von Unternehmer*innen mit Migrationsgeschichte in AEVO Lehrgänge (Ausbildung der Ausbilder in Unternehmen)
  • moderierter Erfahrungsaustausch für Unternehmer*innen

Strukturverbesserung

Netzwerke sind ein entscheidender Faktor für unsere erfolgreiche Arbeit. Wir schaffen nachhaltige Strukturen

  • Verzahnung unterschiedlicher Akteure und Angebote miteinander
  • Konzeptcoaching und Konzeptentwicklung in Zusammenarbeit mit relevanten Netzwerkpartnern 
  • Formulierung von Initiativen für entscheidende Stellen auf Landes- und Bundesebene
  • Vermittlung in Deutsch- und Integrationskurse (A1, A2, B1) und darauf aufbauende Kurse (B2, C1) 

Berufliche Orientierung

Wir schaffen eine berufliche Orientierung im Rahmen unterschiedlicher Events 

  • Ausbildungsmesse für Geflüchtete - Unternehmer*innen bieten Ausbildungsplätze an mit Infoveranstaltung zur dualen Ausbildung
  • Azubi Speed-Matching - Azubis stellen sich den Personalverantwortlichen der Ausbildungsunternehmen vor
  • Praktika-Kieztouren im Rahmen der KAUSA Jugendforen
  • JOB-TALK - Azubis und Unternehmer*innen berichten aus ihrem Alltag, Schüler*innen und Jugendliche fragen nach
  • JOB-SAFARI  - Betriebsbesichtigung in verschiedenen Berliner Betrieben